Das Blog von MurphyFox
  Startseite
    Allgemein
    Esoterik Allgemein
    Politik
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Links
  Tarot-Forum von HaJo Banzhaf
  Lenormand lernen
  Ehrensenf Internet TV
Letztes Feedback


http://myblog.de/murphyfox

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Xiangqi-Projekt

Hallo,

Heute habe ich angefangen, mir ein Xiangqi-Spiel zu basteln.

Xiangqi ist (laut Wikipedia) eine chinesische Variante des Schachspiels, die es seit dem 13. Jahrhundert geben soll. Da ich im Moment eh irgendwo auf dem asiatischen "Trip" bin und mir schon einige Spiele aus dem asiatischen Raum gekauft habe (und auch irgendwo der asiatischen Küche zugetan bin bzw. schon recht lange allgemein Gefallen an manchen asiatischen Dingen gefunden habe), wollte ich mit einem Xiangqi versuchen, ob man sowas nicht auch selbst machen kann.

Das Schwierigste wird für mich wahrscheinlich eh das korrekte nachmalen bzw. übertragen der asiatischen Schriftzeichen auf die "Spielsteine" sein.

Im Moment bin ich aber noch dabei, die aus einem Buchen-Ast gesägten "Spielsteine" glattzuschleifen. Es ist reichlich aufwendig, von Hand 32 "Steine" erst abzusägen, dann mit groben (100er) Schleifpapier glattzuschleifen, damit die Maserung des Holzes sichtbar wird, um die Maserung des Holzes mit feinem (400er) Schleifpapier noch etwas besser hervortreten zu lassen und die "Steine" wirklich glatt zu kriegen.

Aber ich denke, wenn ich mir die Mühe mache und die Zeit nehme, es ordentlich zu machen, werde ich am Ende mit etwas einmaligen und außergewöhnlichen belohnt werden, wo ich mit Fug und Recht behaupten kann: "Das habe ICH selbst gemacht! Das hat nicht jeder!".

Viele Grüße,
Murphy

30.9.07 21:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung